12.03.18 13:47 Alter: 71 days

Smart Home - sicher, komfortabel und energieeffizient

Kategorie: Baunews

Die Digitalisierung schreitet in allen Bereichen unaufhörlich voran und erfasst selbstverständlich auch den privaten Wohnbereich. Vernetzte Computertechnologien und Sensortechnik sorgen für smarte Möglichkeiten der Haussteuerung. Die intelligenten Technologien machen das Wohnen sicherer und komfortabler und können den Energiebedarf deutlich senken.


Die Digitalisierung schreitet in allen Bereichen unaufhörlich voran und erfasst selbstverständlich auch den privaten Wohnbereich. Vernetzte Computertechnologien und Sensortechnik sorgen für smarte Möglichkeiten der Haussteuerung. Die intelligenten Technologien machen das Wohnen sicherer und komfortabler und können den Energiebedarf deutlich senken.

Smart Home - Zukunftstrend sicheres Wohnen

Sensoren in den Fenstern und Türen informieren die Bewohner darüber, ob alles ordnungsgemäß verschlossen ist und lösen einen Alarm aus, wenn versucht wird, von draußen einzudringen. Mit Hilfe einer digitalen Gesichtserkennung wird den Bewohnern schlüssellos die Tür geöffnet und es wird ebenfalls dafür gesorgt, dass sich die Haustür nach dem Verlassen der Familienmitglieder selbstständig verriegelt. Sehr praktisch ist die Möglichkeit, mobil mit einer Smartphone App von jedem Ort aus die Beleuchtung ein- und auszuschalten, um somit beispielsweise bei längerer Abwesenheit ein bewohntes Haus zu simulieren. Zur Sicherheit tragen außerdem Sensoren im Dach bei, die melden, wenn Wasser eindringt oder die Dämmung beschädigt ist.

Smart Home - Zukunftstrend komfortables Wohnen

Mit smarten Technologien erreicht der Wohnkomfort einen neuen Level. Der gesamte Bereich der Unterhaltungselektronik ist davon betroffen. Längst gibt es das Smart TV, das mit Gesten- und Sprachsteuerung bedient wird und jederzeit mit dem Internet verbunden ist. Durch die Vernetzung mit dem Internet können beliebige Inhalte gestreamt werden und auch die Lieblingsmusik wird kabellos digital auf in die Wand eingebaute Lautsprecher übertragen. Per App können die Bewohner die Beleuchtung individuell an die Stimmung anpassen und der Kühlschrank informiert durch Push-Meldung auf dem Smartphone, was auf dem Weg vom Büro nach Hause eingekauft werden sollte. Sehr komfortabel sind intelligente Schlafsysteme, deren Matratzen über Luftkammern verfügen, die sich automatisch auf einen gewünschten Härtegrad einstellen. Schlafüberwachungssysteme zeichnen digital alle Daten wie Temperatur, Herzfrequenz oder Schlafdauer auf, damit das Schlafverhalten analysiert und Schlafstörungen behoben werden können.

Smart Home - Zukunftstrend energieeffizientes Wohnen

Der sparsame Umgang mit den knappen Ressourcen ist ein wichtiger Bereich moderner Haustechnik. Ständig steigende Strom- und Heizkostenrechnungen und eine allgemeine Sensibilisierung für die Belange des Umweltschutzes bewirken ein Umdenken. Viele Hauseigentümer investieren in moderne Heizungsanlagen und nutzen die digitalen Technologien, mit denen Strom, Gas und Wasser gespart werden. Smarte Thermostate steuern die Heizung und erkennen, wenn starke Sonneneinstrahlung eine Verminderung der Heizleistung ermöglicht. Außerdem registrieren Sensoren, wenn Fenster geöffnet wurden oder sich niemand mehr im Haus befindet und regeln dann ebenfalls die Heizleistung herunter. Nach dem Verlassen des Zimmers schalten sich intelligente Beleuchtungssysteme ab. Werden alle Einsparpotentiale genutzt, könnten auf diese Weise 40 Prozent Energie gespart werden.<o:p></o:p>

 



Wie kann man die smarte Haustechnik optimal finanzieren?

Neueste Technik hat ihren Preis. Möchte man einen Neubau mit modernster Haussteuerungstechnik ausstatten, verteuert dies das Bauvorhaben erheblich. Da sich besonders die Energiesparmaßnahmen jedoch bereits mittelfristig bezahlt machen, ist es sinnvoll, über derartige Investitionen nachzudenken. Um Neubauten und Modernisierungsmaßnahmen zu finanzieren, kann man den Online-Kreditvergleich smava nutzen, denn dort erhält man einen optimalen Überblick über alle infrage kommenden Kredite. Es sind nur wenige Angaben erforderlich, um einen Kreditvergleich zu starten und innerhalb von Sekunden werden die günstigen Kreditangebote von mehr als 20 Banken aufgelistet. Ebenso schnell wie diese Konditionenanfrage funktionieren die Beantragung und die administrative Abwicklung des Kredits. Die derzeit günstigen Zinsen bieten beste Voraussetzungen, um das Haus oder die Wohnung mit smarten Technologien zukunftssicher auszustatten und den Wert der Immobilie zu erhöhen.


Motion Ads