Die passenden Baumaschinen für den Hausbau finden

Ein Haus kann nur mit den passenden Materialien und Maschinen errichtet werden. Die Zeiten, in denen Häuser per Hand aufgebaut wurden, sind schon lange vorbei. Mit den geeigneten Maschinen und dem passenden Equipment lassen sich Häuser mit weniger Kraftaufwand und in kürzerer Zeit fertigstellen. Nachfolgend wird auf das Thema rund um die Baumaschinen für den Hausbau näher eingegangen.

Ein Haus kann nur mit den passenden Materialien und Maschinen errichtet werden. Die Zeiten, in denen Häuser per Hand aufgebaut wurden, sind schon lange vorbei. Mit den geeigneten Maschinen und dem passenden Equipment lassen sich Häuser mit weniger Kraftaufwand und in kürzerer Zeit fertigstellen. Nachfolgend wird auf das Thema rund um die Baumaschinen für den Hausbau näher eingegangen.

1. Was sind die wichtigsten Baumaschinen beim Hausbau?

Für Aushübe auf dem Baugrundstück wird ein Bagger benötigt. Soll eine Baugrube für den Keller ausgehoben werden, kann ein Bagger hier sehr hilfreich sein, weil die Arbeiten schnell und effizient durchgeführt werden können. Mit dem Bagger wird die ausgehobene Erde gleich auf einen Lkw gehoben und weggefahren. Um Materialien auch in die Höhe transportieren zu können, wird ein Kran oder aber ein Seilzug benötigt. Weiterhin wird zumeist viel Beton beim Bauen benötigt. Dieser lässt sich sehr leicht mit einem Mörtelmischer herstellen. Müssen dann noch größere Flächen auf dem Grundstück mit Pflasterungen verdichtet werden, ist eine Rüttelplatte von nöten. Damit überhaupt Arbeiten durchgeführt werden können, benötigt jede Baustelle Strom. Hier kommen zumeist mobile Stromaggregate zum Einsatz. Weitere Maschinen für den Bau, die höchstwahrscheinlich benötigt werden, sind Heizgeräte, Hochdruckreiniger, Bohrhammer, eventuell Sägen und ein Akkuschrauber.

2. Lohnt es sich, eigene Maschinen zu kaufen?

Kleinere Maschinen, wie Bohrmaschine, Säge oder Akkuschrauber, lohnen sich in der Anschaffung. Die Preise sind im Verhältnis zum Hausbau gering und die Geräte kommen auch später im Laufe der Jahre immer wieder zum Einsatz. Die großen Baumaschinen sollten für den Hausbau besser ausgeliehen werden. Hier lohnt sich die Anschaffung für die einmaligen Arbeiten kaum. Vielfach gibt es Mietpreise um die einhundert Euro pro Tag für große Baumaschinen, die einem Anschaffungspreis von mehreren zehntausend Euro gegenüberstehen. Oftmals gibt es besondere Mietangebote, die insbesondere bei einer Miete über das Wochenende sehr attraktiv und überaus günstiger sind.

3. Welche Bagger gibt es?

Die Baggerauswahl ist sehr groß. Für unterschiedliche Arbeiten werden auch die passenden Bagger und das Zubehör angeboten. Mit einem Seilbagger können Erdbauarbeiten durchgeführt werden, die sehr in die Tiefe gehen. Anstatt mit Seilen funktioniert ein Hydraulikbagger als klassischer Bagger anders. Der Baggerarm wird hier über eine Hydraulik bewegt. Auch mit diesem Bagger werden Aushubarbeiten vorgenommen, die in normale Tiefen gehen. Schwer erreichbares Gelände kann mit einem Schreitbagger bearbeitet werden. Der Bagger ist mit vier Beinen ausgestattet, die einzeln steuerbar sind. Häufig kommt der sogenannte Minibagger zum Einsatz, wenn kleine Aushübe oder aber Gartengestaltungsarbeiten durchgeführt werden sollen.

4. Welche Bagger sind zur Zeit beliebt und sinnvoll?

Für kleinere Aushübe, wie beispielsweise einem Pool auf dem Grundstück und der Gestaltung des Grundstücks kommen die kleinen und wendigen Minibagger zum Einsatz. Sie sind gut und einfach zu handhaben und überaus wendig. Ist mehr Platz auf dem Grundstück vorhanden, kann auch der Hydraulikbagger eingesetzt werden. Er hat den Vorteil, dass er einen Kelleraushub für das neue Haus schnell bewerkstelligen kann. Hier kommt ein Minibagger mit den Anforderungen dann nur schwer und behäbig zurecht. Ist das Grundstück sehr schwer zu erreichen und muss zunächst geebnet werden, ist ein Aushub nur mit speziellem Gerät, wie beispielsweise einem Schreitbagger, möglich.

5. Was, wenn ein Bagger kaputt geht? Wo gibt es Ersatzteile?

Unternehmen, die die Bagger vertreiben und verkaufen, verfügen zumeist auch über einen umfassenden Wartungsservice. Hierzu gehören auch Reparaturen oder die Beschaffung und der Einbau von Ersatzteilen. Die Konzeption eines Baggers ist speziell. Aus diesem Grund gibt es auch Unternehmen, die sich ausschließlich auf den Verkauf und die Reparatur von Baggern spezialisiert hat. Baumaschinen Ersatzteile finden sich beispielsweise bei Klickparts. Mit der besonderen Fachkenntnis können spezialisierte Firmen sehr schnell weiterhelfen, sobald es bei der Nutzung des Baggers zu Herausforderungen oder Ausfällen kommt.

harmangels.comsexlikerealhd.comhardtubex.comtushypornhd.com